language en / de

Ob Mobile TV, Mobile Payment oder Comics – in japanische Handys wurde eine Vielzahl an Funktionalitäten integriert, die sich auch nach und nach in Europa durchgesetzt haben. Welche Funktionen jedoch tatsächlich und welchem Umfang genutzt werden, entzieht sich meist der Kenntnis. Doch das Mobile Marketing Labo hat gestern zu dem Thema die Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht – und anscheinend probieren Frauen viel stärker alle Funktionen des Handys aus als Männer.

Nutzung-Handy-Funktionen-Umfrage

Ob Comics lesen, Decoration-Mails verschicken, Music Player benutzen oder Themes im Handy wechseln – japanische Frauen haben diese Entertainment-Funktionen schon öfter benutzt als Männer. Dagegen schauen die japanischen Männer lieber Mobile TV als Frauen. Erstaunlicherweise gibt es kaum Endgeräte, die nicht mehr Mobile TV-fähig sind. Zumindest geben nur 15% der befragten Männer und 23,3% der Frauen an, ihr Handy habe keine Mobile TV-Funktion.

Ganz abgeschlagen und kaum genutzt ist Mobile Payment. Obwohl viele Handys entsprechend ausgestattet sind – z.B. mit dem FeliCa-Chip von Sony – nutzen bisher erst 21,4% der Männer Mobile Payment. Das Interesse der Frauen am bargeldlosen Zahlungsverkehr ist auch sehr gering – nur 8% haben diese Funktion schon genutzt.

Via: MMD

Kommentare sind geschlossen.