language en / de

Es hatte sich schon letztes Jahr angekündigt, dass japanisches Handys mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nach Europa exportiert werden. Das Toshiba TG01 gehört nun damit zu den ersten Handys nach langer Zeit, die den weiten Weg bis hier her schaffen werden könnten.toshiba-t01a-bk021-in-japan

Vor gut einer Woche wurde nun das Toshiba TG01 in Japan unter dem Namen DoCoMo T-01A gelauncht. Allerdings mit einer kleinen Macke: bei Telefonnummern beginnend mit 011konnte keine Rufnummer übermittelt werden. Kurzerhand stoppte Docomo den Verkauf am 22.06.09 – zwei Tage nach dem Launch. Inzwischen ist der Fehler behoben und der Verkauf geht weiter.
Spannend an dem Handy sind vor allem seine technischen Daten: ein 1GHz Prozessor von Qualcomm, 4.1 Zoll Display mit einer Auflösung von 480×800 Pixeln und Windows Mobile Professional 6.1.
Warten wir ab, ob ähnlich wie Android auch mit Windows Mobile und einem japanischen Handy-Hersteller eine Brücke zwischen dem japanischen und europäischen Mobilfunkmarkt geschlagen werden kann.

Via: k-tai Watch

Kommentare sind geschlossen.